Neues Wörterbuch der Lehnwörter ist erschienen

Neues Wörterbuch der Lehnwörter ist erschienen

 

Das Staatliche Übersetzungszentrum veröffentlichte das Buch „Neues Wörterbuch der Lehnwörter (erklärendes Wörterbuch)“, in dem die neuen Lehnwörter, die in den letzten 25-30 Jahren in den Wortschatz der aserbaidschanischen Sprache aufgenommen wurden und die Prozesse und Tendenzen in sozialpolitischen, wirtschaftlichen, soziokulturellen, technischen, technologischen und anderen Bereichen widerspiegeln, gesammelt wurden.   

Der Verfasser des Wörterbuchs ist Doktor der Philologie, Professor Gulu Meherremli, wissenschaftlicher Redakteur Aktivmitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Aserbaidschans, Nizami Cafarov, Verlagsredakteur*innen Behlul Abbasov, Letafet Semedova, Agschin Mesimov.  

Das Buch wurde im Verlag des Staatlichen Übersetzungszentrums gedruckt.

 

Das Buch ist in folgenden Buchhandlungen erhältlich:

„Libraf“

„Kitabevim.az“

„Akademkitab“

Buchhaus „Akademiya“

„Azərkitab“

Buchhaus des Präsidentenamtes

Kiosk der Aserbaidschanischen Sprachenuniversität

Buchhandlung „Pero“

Buchhaus „Oxumalı“

Buchhaus „Lider“

 

ANDERE ARTIKEL

  • „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival Dnepr „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival Dnepr

    Die Präsentation des Buches „Laili und Madschnun“ des großen aserbaidschanischen Dichters Nizami Gandschawi, das in diesem Jahr in der Ukraine veröffentlicht worden ist, fand im 4. internationalen Buchfestival Dnepr („Dnepr Book Space“) statt.

  • „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival

      Die Präsentation des Buches „Laili und Madschnun“, das anlässlich des 880-jährigen Jubiläums des großen aserbaidschanischen Dichters Nizami Gandschawi in diesem Jahr in Kiew veröffentlicht worden ist, fand im Internationalen Buchfestival Kiew („Kyiv Book Art Fest“) statt.

  • Das Schaffen von Nizami Gandschawi auf dem georgischen Literaturportal Das Schaffen von Nizami Gandschawi auf dem georgischen Literaturportal

    Das populäre georgische Literaturportal „Iverioni“ veröffentlichte einen Artikel über das Poem „Laili und Madschnun“, das im Zusammenhang mit dem in Aserbaidschan erklärten „Nizami-Jahr“ in Tiflis erschien, sowie das Vorwort des Werkes.