„Wie Chankendi zu Stepanakert umgewandelt worden ist?” in ausländischen Medien

„Wie Chankendi zu Stepanakert umgewandelt worden ist?” in ausländischen Medien

 

Die türkische Webseite alternatiftarih.com, die populären ägyptischen Webseiten alwasela.com, nile1.com, asiaelyoum.com, irakisches Nachrichtenportal iraqnews-in.com, das bekannte Portal der Vereinigten Arabischen Emiraten saadaonline.net, die palästinensische Webseite al-bayader.org, kuwaitische q8-press.com, chinesische alharir.info, ukrainische kievinform.com, aze.in.ua, islam.in.ua, usbekische interpress.uz, azculture.uz, israelische aziznews.ru sowie spanische turaz.es veröffentlichten das Video „Wie Chankendi zu Stepanakert umgewandelt worden ist?“, das vom Aserbaidschanischen Staatlichen Übersetzungszentrum in verschiedenen Sprachen erstellt wurde. Das Video handelt von der Geschichte von Chankendi sowie heimtückischer Armenisierungspolitik von Armeniern, die gemäß den Vorschriften des 1828 zwischen Russland und dem Iran unterzeichneten Vertrags von Turkmantschai in Berg-Karabach angesiedelt wurden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://alternatiftarih.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.alwasela.com/


 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.asiaelyoum.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.nile1.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.iraqnews-in.com/

 

 

 

 

 

https://www.saadaonline.net/

 

 

 

 

 

https://www.al-bayader.org/

 

 

 

 

 

https://www.q8-press.com/

 

 

 

 

 

https://alharir.info/

 

 

 

 

 

 

https://kievinform.com/


 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.aze.in.ua/

 

 

 

 

 

 

 

 

https://islam.in.ua/

 

 

 

 

 

 

 

 

https://turaz.es/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://aziznews.ru/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.interpress.uz/


 

 

 

 

 

 

 

 

http://azculture.uz/

ANDERE ARTIKEL

  • „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival Dnepr „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival Dnepr

    Die Präsentation des Buches „Laili und Madschnun“ des großen aserbaidschanischen Dichters Nizami Gandschawi, das in diesem Jahr in der Ukraine veröffentlicht worden ist, fand im 4. internationalen Buchfestival Dnepr („Dnepr Book Space“) statt.

  • „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival

      Die Präsentation des Buches „Laili und Madschnun“, das anlässlich des 880-jährigen Jubiläums des großen aserbaidschanischen Dichters Nizami Gandschawi in diesem Jahr in Kiew veröffentlicht worden ist, fand im Internationalen Buchfestival Kiew („Kyiv Book Art Fest“) statt.

  • Das Schaffen von Nizami Gandschawi auf dem georgischen Literaturportal Das Schaffen von Nizami Gandschawi auf dem georgischen Literaturportal

    Das populäre georgische Literaturportal „Iverioni“ veröffentlichte einen Artikel über das Poem „Laili und Madschnun“, das im Zusammenhang mit dem in Aserbaidschan erklärten „Nizami-Jahr“ in Tiflis erschien, sowie das Vorwort des Werkes.