Aserbaidschans siegreiches Jahr

Aserbaidschans siegreiches Jahr

2020 ging für immer als ehrenvolles Jahr in die Geschichte von Aserbaidschan ein. Karabach, das seit vielen Jahren von Feinden besetzt worden ist, wurde durch den freien Willen des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, des Oberbefehlshabers Ilham Aliyev und den Heldenmut der siegreichen aserbaidschanischen Armee befreit. Unsere Städte, Dörfer, Berge und Wälder kehrten zu ihren wahren Besitzern zurück und unsere Gebiete umarmten seine wahren Bewohner, wofür unsere Märtyrer ihr Blut vergossen haben. In diesem 44-tägigen Krieg zeigte das aserbaidschanische Volk als Vorbild für die ganze Welt Einheit, Entschlossenheit und in dieser schwierigen sowie schicksalhaften Zeit fanden wir heraus, wer Freund und Feind war.

Vaterländischer Krieg, der am 27. September begann, endete mit einem historischen Sieg von Aserbaidschan und wurde territoriale Integrität des Landes wiederhergestellt. Dieser historische Sieg, der durch langjährige militärische, politische, wirtschaftliche, kulturelle und diplomatische Erfolge schrittweise erzielt wurde, ist das Ergebnis der weitsichtigen Politik, der hohen diplomatischen Kompetenz, struktiver und nachhaltiger Tätigkeit des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, des Oberbefehlshabers der Streitkräfte Ilham Aliyev. Auf politischer und militärischer Ebene zeigte Aserbaidschan seine Stärke!

Frohes neues Jahr, Aserbaidschan! Du begrüßt 2021 mit Freude, Begeisterung, Stolz und verdienst nur Sieg und Triumph!

ANDERE ARTIKEL

  • „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival Dnepr „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival Dnepr

    Die Präsentation des Buches „Laili und Madschnun“ des großen aserbaidschanischen Dichters Nizami Gandschawi, das in diesem Jahr in der Ukraine veröffentlicht worden ist, fand im 4. internationalen Buchfestival Dnepr („Dnepr Book Space“) statt.

  • „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival

      Die Präsentation des Buches „Laili und Madschnun“, das anlässlich des 880-jährigen Jubiläums des großen aserbaidschanischen Dichters Nizami Gandschawi in diesem Jahr in Kiew veröffentlicht worden ist, fand im Internationalen Buchfestival Kiew („Kyiv Book Art Fest“) statt.

  • Das Schaffen von Nizami Gandschawi auf dem georgischen Literaturportal Das Schaffen von Nizami Gandschawi auf dem georgischen Literaturportal

    Das populäre georgische Literaturportal „Iverioni“ veröffentlichte einen Artikel über das Poem „Laili und Madschnun“, das im Zusammenhang mit dem in Aserbaidschan erklärten „Nizami-Jahr“ in Tiflis erschien, sowie das Vorwort des Werkes.