„Wie alte aserbaidschanische Stadt zur Hauptstadt von Armenien umgewandelt ist?“ in ausländischen Medien

„Wie alte aserbaidschanische Stadt zur Hauptstadt von Armenien umgewandelt ist?“ in ausländischen Medien

  Einige bekannte ausländische Nachrichtenportale – irakische „mustaqila.com“, chinesische „alharir.info“, usbekische „human.uz“, türkische „alternatiftarih.com“, „tded.org“, „dibace“ – veröffentlichten den Artikel „Wie alte aserbaidschanische Stadt zur Hauptstadt von Armenien umgewandelt ist?“, das vom Aserbaidschanischen Staatlichen Übersetzungszentrum in verschiedenen Sprachen erstellt wurde.  

    Der Artikel handelt von der Geschichte von Irewan, das heute als die Hauptstadt von Armenien bekannt ist, dem Völkermord an der einheimischen Bevölkerung, der von den 1827 in dieses Gebiet umgesiedelten Armeniern mit Hilfe der zaristischen Militäreinheiten angerichtet worden ist, sowie der Gründung des ersten armenischen Staates, der Armenischen Sowjetrepublik, durch die Vertreibung der aserbaidschanischen Zivilisten aus ihrer Heimat.

 

 

 

كيف أصبحت مدينة أذربيجانية قديمة عاصمة لأرمينيا | وكالة الصحافة المستقلة (mustaqila.com)

كيف أصبحت مدينة أذربيجانية قديمة عاصمة لأرمينيا - شبكة طريق الحرير الصيني الإخبارية (alharir.info)
http://www.dibace.net/dunyadan/eski-a
https://www.tded.org.tr/eski-azerbaycan-
https://alternatiftarih.com/2021/06/eski-

https://human.uz/    ru/12/55/598                                                   


 

 

 

ANDERE ARTIKEL

  • „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival Dnepr „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival Dnepr

    Die Präsentation des Buches „Laili und Madschnun“ des großen aserbaidschanischen Dichters Nizami Gandschawi, das in diesem Jahr in der Ukraine veröffentlicht worden ist, fand im 4. internationalen Buchfestival Dnepr („Dnepr Book Space“) statt.

  • „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival „Laili und Madschnun“ im internationalen Buchfestival

      Die Präsentation des Buches „Laili und Madschnun“, das anlässlich des 880-jährigen Jubiläums des großen aserbaidschanischen Dichters Nizami Gandschawi in diesem Jahr in Kiew veröffentlicht worden ist, fand im Internationalen Buchfestival Kiew („Kyiv Book Art Fest“) statt.

  • Das Schaffen von Nizami Gandschawi auf dem georgischen Literaturportal Das Schaffen von Nizami Gandschawi auf dem georgischen Literaturportal

    Das populäre georgische Literaturportal „Iverioni“ veröffentlichte einen Artikel über das Poem „Laili und Madschnun“, das im Zusammenhang mit dem in Aserbaidschan erklärten „Nizami-Jahr“ in Tiflis erschien, sowie das Vorwort des Werkes.