Ukrainische Schriftsteller im Übersetzungszentrum

Am 6. Juni besuchte die ukrainische Schriftstellerdelegation unter der Leitung des Vorsitzenden Kiewer Organisation des Schriftstellerverbands der Ukraine, Wladimir Danilenko, das Übersetzungszentrum der Republik Aserbaidschan.

Beim Treffen wurden über die engen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Ukraine, die im vergangenen Jahr in der Ukraine erschiene "Moderne aserbaidschanische Poesie” und sowie auch in Aserbaidschan veröffentlichte "Anthologie der ukrainischen Literatur" gesprochen und die die Bedeutung dieser Publikationen für die Stärkung der Freundschaft und Brüderlichkeit zwischen den beiden Völkern betont.

Die ukrainischen Schriftsteller, die zum ersten Mal in Aserbaidschan zu Besuch sind, sprachen von der außergewöhnlichen Schönheit Bakus und die tiefen Wurzeln zwischen den ukrainisch-aserbaidschanischen Völkern und hoben hervor, dass die literarischen Beziehungen zur Literatur beider Länder beigetragen hätten.

Schließlich schenkten die Schriftsteller dem Zentrum ein ausgefeiltes Buch „Kiewer Sofia“, das der alten Kiewer Baukultur gewidmet ist.

 

Galerie

ANDERE ARTIKEL