Die Werke des modernen ukrainischen Literaten jetzt auf Aserbaidschanisch

Die neue Auflage des Übersetzungszentrums Aserbaidschan – das Buch „Im Licht der untergehenden Sonne“ des berühmten Literaten der modernen ukrainischen Literatur, Vladimir Danilenko, erschien auf Aserbaidschanisch.

Die eigenartige Knappheit, Satire- und Ironie in seinen Werken machten Danilenko einer der Bestseller der ukrainischen Literatur.

Das Buch, das die Romane „Die Schatten im Schloss der Tarnovskis“ und „Meine Sonne mit schwarzem und lockigem Haar“, sowie auch die Erzählungen „Die Ohren“, „Ein Kiewer Junge“, „Im Licht der untergehenden Sonne“, „Der Pilzgeschrei“, „Fußball in Turovest“, „Die Spur zwischen den Tulpen“, „Der Hase“ enthält, wurde vom bekannten aserbaidschanischen Schriftsteller und Übersetzer, Etimad Başkeçid, ins Aserbaidschanische übersetzt.

 

ANDERE ARTIKEL