Scholem Alejchem jetzt auf Aserbaidschanisch

Die neue Auflage des Übersetzungszentrums Aserbaidschan – das Buch „Ausgewählte Werke“ des berühmten jüdischen  Schriftstellers Solomon Rabinowitsch, der in der Weltliteratur mit dem Namen „Scholem Alejchem“  bekannt ist, erschien auf Aserbaidschanisch.

Der Meister, der die geheimnisten Kleinigkeiten des menschlichen Charakterzuges mit lebendigen Bildern, lustigem Humor beschreibt, unterzieht in seinen Werken die Hässlichkeit, die tragisch-komischen Ereignisse der Unwissenheit und des Analphabetismus seiner Zeit einer strengen Kritik.

Das Buch, das den Powest „Tewje, der Milchmann“ und auch über 20 Erzählungen wie „Das Gymnasium“ „Das Ereignis der drei Städte“, „Sein nicht barmherzig “, „Die drei geschiedenen Frauen“ usw. enthält, wurde ins Aserbaidschanische von Fərhad Abdullayev übersetzt.

 

ANDERE ARTIKEL