Der Roman „Das Geheimnis der Gruft“ auf Aserbaidschanisch

Die Neuerscheinung des Übersetzungszentrums beim Ministerkabinett der Republik Aserbaidschan (AzTC) – der Roman „Das Geheimnis des Tempels“ des berühmten ukrainischen Schriftstellers Nikolaj Chomitsch erschien auf Aserbaidschanisch.

* Nikolaj Chomitsch ist Autor der Romane „Die Nacht der Nixe“, „Die Zeit“, „Das Geheimnis der Gruft“.

* Er ist der Literaturpreisträger wie “Voin sweta” und “ Don Quijote”.

* Das Hauptthema seiner Werke ist die Wiederherstellung des verlorenen historischen Gedächtnisses.

Der Roman spiegelt die historischen Geschehen unter der Herrschaft des Reiches Kiewer Rus, den schwierigen Lebensweg des ukrainischen Volkes, das vor der Zwangsauswahl zwischen der westlichen Zivilisation und dem Byzanz stand, wider.

Das Werk wurde von Sadag Budagli und Farhad Abdullayev ins Aserbaidschanische übersetzt.

Der Redakteur des Buches ist Bahlul Abbasov.

 

ANDERE ARTIKEL